Schulsozialarbeit OS Cunewalde

Ireen Friedrich ist seit September 2017 Schulsozialarbeiterin an der Wilhelm von Polenz Oberschule in Cunewalde.

Schulsozialarbeit ist ein Angebot der Kinder- und Jugendhilfe am Lern- und Lebensort der Heranwachsenden. Ihre individuellen Befindlichkeiten und Herausforderungen können im Unterricht oft keinen Platz finden. Leider beeinflussen gerade diese oft ihren Schulerfolg.

In erster Linie gehören die Schüler*innen zur Zielgruppe der Schulsozialarbeit. Sie können in ihren individuellen herausfordernden Lebenslagen, egal ob im persönlichen oder schulischen Bereich, Beratung und Unterstützung direkt vor Ort bei der Schulsozialarbeiterin als neutrale Ansprechperson finden. Das Angebot der Schulsozialarbeit kann aber ebenso von allen Lehrkräften, ratsuchenden Erziehungsberechtigten sowie anderen Kooperationspartner*innen der Schule genutzt werden.

Schulsozialarbeit ist ein Angebot zur freiwilligen Nutzung. Neben der Freiwilligkeit sind Selbstbestimmung und Beteiligung in der gemeinsamen Bearbeitung konkreter Anliegen die Grundpfeiler. Nichts passiert ohne Einwilligung der Ratsuchenden. Grundlegend ist zudem die Einhaltung der Schweigepflicht. Schulsozialarbeiter*innen gehören zur Gruppe der Berufsgeheimnisträger.

Arbeitsfelder der Schulsozialarbeit:

  • Einzel- und Gruppenarbeit
  • Präventions- und Projektarbeit
  • Freizeitpädagogische Angebote
  • Netzwerk- und Gemeinwesenarbeit

Ratsuchende erfahren bei der Schulsozialarbeiterin:

  • Vertraulichkeit, Respekt und Wertschätzung,
  • jemanden, die zuhört und gemeinsam nach Lösungen für persönliche Anliegen sucht und
  • ein offenes Ohr für Ideen zur Gestaltung des Schulalltags.

 

Wo findet ihr mich/Wie erreicht ihr mich?

Ireen Friedrich (in Elternzeit)

E-mail: ireen.friedrich@valtenbergwichtel.de

Facebook:

Bitte wenden Sie sich an meine Elternzeitvertretung:

Carina Bewersdorf

Oberschule Cunewalde Raum 3.5

Mobil: 0151-40 90 36 13

Mail: carina.bewersdorf@valtenbergwichtel.de