Schulsozialarbeit

Was ist Schulsozialarbeit?

Schulsozialarbeit als professionelles sozialpädagogisches Angebot ergänzt und unterstützt den Erziehungs- und Bildungsauftrag der Schule. Damit werden Jugendhilfe und Schule in verbindlicher Kooperation im Schulalltag verankert.

Schulsozialarbeit dient der Stärkung und Integration junger Menschen in deren Sozialraum. Durch ihren niedrigschwelligen und aufsuchenden Charakter ist Schulsozialarbeit „Prävention und Intervention vor Ort“.

Schulsozialarbeit vertritt Schülerinnen und Schüler anwaltlich, spricht mit seinem Beratungs- und Unterstützungsangebot aber auch Eltern, LehrerInnen, Verwandte & weitere direkt bzw. indirekt betroffene & ratsuchende Personen an!

Schulsozialarbeit stellt ein Qualitätsmerkmal für eine ganzheitlich orientierte Schule dar!

Schulsozialarbeit am Schulstandort Wilthen und an den Oberschulen Sohland/Spree, Neukirch/Lausitz und Cunewalde . . .

…ist ein Projekt des Jugendverein Valtenbergwichtel e.V. – anerkannter freier Träger der Jugendhilfe und Mitglied in der Landesarbeitsgemeinschaft Schulsozialarbeit Sachsen e.V.

Jugendverein Valtenbergwichtel e.V.
Forstweg 5
01904 Neukirch/Lausitz

Telefon: +49 (0)35951 32055
Fax: +49 (0)35951 32057

E-Mail: (Aktiviere Javascript, um die Email-Adresse zu sehen)
www.valtenbergwichtel.de/der-verein

Praktikum im Bereich Schulsozialarbeit …

Studenten und Studentinnen aus dem Bereich Soziale Arbeit sowie Auszubildenden (ErzieherInnen) bietet sich im Bereich Schulsozialarbeit die Möglichkeit, ein Praktikum zu absolvieren. Anfragen und Bewerbungsunterlagen dazu richten sich bitte an: (Aktiviere Javascript, um die Email-Adresse zu sehen). Eine Stellenbeschreibung für den Schulstandort Wilthen findet man hier und eine für Sohland hier.

 

Die Praktikumsstelle am Standort Wilthen ist bis Januar 2018 besetz.

Ein Praktikum am Schulstandort Sohland sollte mindestens 16 Wochen umfassen.